· 

All you need is Love - unser Boho Sommerfest

All you need is love and maybe a little Candy...

 

Wir haben am Wochenende zu unserem 10. Hochzeitstag ein rauschendes Fest gefeiert. Ich bin immer noch ganz verzaubert von all den Eindrücken und den lieben Gesten und all unseren Freunden, die von Nah und Fern gekommen sind, um mit uns zu feiern. Und obwohl man es ja leider nicht schafft, sich immer mit allen ausreichend zu unterhalten, stimmt es  mich doch sehr glücklich und dankbar, solche Freunde zu haben. So schön, dass es Euch gibt!

 

Es sollte ein Boho Sommerfest sein, was zu Beginn bei einigen Gästen, vor allem den weiblichen, für Irritationen bezüglich der Outfit Wahl gesorgt hat. Aber alles völlig unbegründet, wie sich am Samstag herausstellte. Denn von Blumenkränzen im Haar über blumige Flatterkleider, tolle Tuniken bei den Mädels, bunte Hemden und Hosenträgern mit Fliege oder Strohhut bei den Jungs war wirklich alles vorhanden.

Das Wetter hat es gut mit uns gemeint und trotz dunkler Wolken am Nachmittag konnten wir ohne Regen zu angenehmen Temperaturen im Garten feiern bis in den frühen Morgen feiern. Die Vorbereitungen der Party haben mir unheimlich viel Spaß gemacht. Deshalb möchte ich Euch gerne an ein paar Eindrücken teilhaben lassen und vielleicht sogar ein bisschen inspirieren.

Beim Schilder malen hat Leo mir geholfen und wir haben es geschafft, ohne die Terrasse bunt zu malen. Die Latten sind von einer alten Holzbank, die leider vor einiger Zeit zusammengebrochen ist. So hat das Holz nochmal eine neue Verwendung bekommen. Die Schilder  sind super schön  geworden und werden sicherlich nochmals zum Einsatz kommen.

Beim Blumenschmuck habe ich mich auf Rosen in Creme und Zartem Rosé und weißes Schleierkraut beschränkt, das Ganze mit dem Grün von Eukalyptuszweigen kombiniert und in verschieden großen Glasvasen oder Zinkgefäßen arrangiert. Schlicht und trotzdem superschön und vor allem so schön Boho.

Krepppapier in rosa, weiß und grau um weiße Drahtkleiderbügel gebunden flattern so schön im Wind und sind eine einfache aber wunderbare Deko. 

In den Pavillons hingen weiße Lampions mit kleinen LED Birnen und Pompons in verschiedenen Größen.

Eine so wunderhübsche Torte mit Beeren extra für mich gebacken. Mit Beeren!!! Ihr wisst schon. Allerliebste Lieblingsbeeren. Das hat mich wirklich sehr berührt. Und geschmeckt hat sie auch noch vorzüglich. Ich sage von Herzen DANKE.

Am Ende bleibt die Erinnerung an einen tollen Abend und die Dankbarkeit für so viel Liebe. Danke an alle, die mit uns gefeiert haben.

To be continued...

 

Kommentare: 0